Kleine Geschenkverpackungen


Nahezu alles, was ich verschenke, wird nicht einfach "nur so" verpackt. Dazu machen mir die Möglichkeiten, Schachteln oder auch stabile Papiertüten zu verzieren, zu viel Spaß.
Und da ich morgen ein kleines Stück Schmuck verschenke, musste eine individuelle Mini-Verpackung her.

Gleich mehrere neue - und natürlich geleerte - Streichholzschachteln habe ich mit stabilem, unterschiedlich gestaltetem Designpapier beklebt. Als Verzierung dienen Halbperlen in unterschiedlichen Farben und Größen.

Erst hatte ich noch überlegt, die Innenflächen mit goldfarbenem Acryl-Lack zu bemalen, aber ich denke, das wäre zu viel des Guten gewesen.

Man kann solche kleinen Schächtelchen zum Beispiel prima mit einfarbigem Seiden- oder Geschenkpapier oder auch mit Watte auslegen, wodurch das jeweilige kleine Präsent gleichzeitig etwas Halt bekommt.





Gefallen euch meine Mini-Geschenkschachteln?

Ganz liebe Grüße





3 Kommentare:

  1. Ja sie gefallen mir sehr gut, solche müsste man eigentlich immer auf "Lager" haben ... gebrauchen kann man sie ja doch immer irgendwann.
    Lieben Gruß
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gabi,
    die Schachteln sehen sehr edel aus und erfüllen so ihren Zweck besonders gut.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee. Kann mir darin sehr gut Geld, aber auch Schmuck vorstellen.

    AntwortenLöschen

Ich sage Danke für's Lesen und freue mich über Deine Meinung.  ♥